stellabloggtfuereuch

Beauty – Bücher – Blockbuster

Die Lavera Beauty Box

Ein Kommentar

Auch ich gehörte zu den Glücklichen, die eine der auf 1000 Stück limitierten Lavera Beauty Boxen ergattern konnte. Für 10 Euro konnte ich die Überraschungsbox kaufen, in der Produkte im Wert von um die 40 Euro enthalten waren. Anlass für die Lavera Beauty Box ist die Ernennung von Yvonne Catterfeld zur Markenbotschafterin. Die Musikerin und Schauspielerin stellt uns in der Box ihre Lieblingsprodukte der Naturkosmetik-Marke vor. Hier seht ihr, was alles in der Box drin war:IMG_2650

Bis auf zwei Produkte habe ich bereits alles ausprobiert und kann euch schon von meinem ersten Eindruck berichten.

  • Ganz links seht ihr die sanfte Bodylotion mit Bio-Mandelmilch und Bio-Honig. Das ist mein absolutes Highlight dieser Box. Die von der Konsistenz her eher feste Bodylotion duftet einfach himmlisch (mich erinnert der Duft irgendwie an griechischen Joghurt – wahrscheinlich weil ich den am liebsten mit Honig und Mandeln esse) und pflegt die Haut langanhaltend. Die unverbindliche Preisempfehlung für eine 200 ml Tube liegt bei 5,99 Euro.
  • Vor der Bodylotion steht die Anti-Age Handcreme mit Bio-Cranberry und Bio-Arganöl. Auch dieses Körperpflege-Produkt duftet angenehm fruchtig (hier musste ich daran denken, wie Traubenzucker mit Fruchtgeschmack riecht) und bietet mit Sheabutter, Olivenöl und Hyaluronsäure nicht nur reichhaltige Pflege, sondern soll zeitgleich auch vor vorzeitiger Hautalterung schützen. Die Pflegewirkung der Handcreme kann ich auf jeden Fall bestätigen, ich hatte noch nie eine Handcreme, bei der ich so selten nachcremen musste! Die unverbindliche Preisempfehlung für eine 50 ml Tube liegt bei 2,99 Euro.
  • Die Re-Energizing Sleeping Cream habe ich noch nicht ausprobiert, da ich noch dabei bin, die Nachtcreme aus meiner letzten Rossmann Schön für mich-Box aufzubrauchen. Die neue Lavera Nachtcreme soll die natürliche Zellerneuerung unterstützen, das Hautbild revitalisieren, Zeichen von Müdigkeit bekämpfen, intensiv Feuchtigkeit spenden sowe das Hautbild glätten. Ich bin schon sehr gespannt, ob dieses Wirkversprechen gehalten wird. Die unverbindliche Preisempfehlung für einen 50 ml Tiegel liegt bei 9,99 Euro.
  • Die basis sensitiv Gesichtsmaske mit Coenzym Q10 habe ich ebenfalls noch nicht getestet. Gut finde ich jedoch, das die Maske nicht abgewaschen werden muss, sondern am Ende komplett in die Haut einmassiert wird.Die unverbindliche Preisempfehlung für ein 10 ml Tütchen liegt bei 1,49 Euro.
  • Das Shampoo und die Spülung der „Endless Shine“-Serie konnten mich nicht so ganz überzeugen. Beide Produkte duften angenehm blumig und schäumen nicht so stark auf wie konventionelle Haarpflegeprodukte. Einen stärkeren Glanz im Haar konnte ich nach der Anwendung jedoch nicht feststellen. Mein Favorit für glänzendes Haar ist und bleibt das ebenfalls silikonfreie Glanz-Shampoo mit Zitronen-Extrakt und Vitamin E von Yves Rocher. Die unverbindliche Preisempfehlung für Shampoo und Spülung liegt bei jeweils 3,99 Euro.
  • Der Beautiful Colour Intense Lippenstift lässt sich durch seine cremige Textur leicht auftragen und gibt bereits beim ersten Auftrag ordentlich Farbe ab. Auch die Haltbarkeit ist für einen so cremigen Lippenstift gut und die Lippen werden nicht ausgetrocknet. Mein einziges Problem: die enthaltene Farbe, ein sehr helles Nude, steht mir überhaupt nicht und lässt mich blass und kränklich aussehen. Solo werde ich den Lippenstift also nicht tragen, aber in Kombination mit einem farbigen Lipgloss gefällt er mir gut. Die unverbindliche Preisempfehlung für den Lippenstift liegt bei 5,49 Euro.
  • Der Butterfly Effect Mascara soll den Wimpern Volumen, Schwung und Definition verleihen. Die Bürste fand ich erst etwas gewöhnungsbedürftig, aber wenn man den Dreh einmal raus hat, funktioniert sie ganz gut und das Wirkversprechen wird eingehalten. Nur die Haltbarkeit konnte mich nicht so ganz überzeugen, aber da bin ich wohl von konventionellen Mascaras mit wasserfester Formulierung verwöhnt… Die unverbindliche Preisempfehlung für den Mascara liegt bei 6,49 Euro.

Insgesamt ist die Lavera Beauty Box – wie ich finde – hervorragend gelungen. Eine tolle Mischung aus Gesichts-, Haar- und Körperpflegeprodukten sowie dekorativer Kosmetik, die einen guten Querschnitt aus dem Lavera Sortiment bildet und Lust darauf macht, weitere Produkte der Marke auszuprobieren (wie zum Beispiel das zur Bodylotion passende Duschgel).

Advertisements

Ein Kommentar zu “Die Lavera Beauty Box

  1. Pingback: Stella testet: bilou Duschschaum Tasty Donut | stellabloggtfuereuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s