stellabloggtfuereuch

Beauty – Bücher – Blockbuster

Christie des Monats: Das Geheimnis von Greenshore Garden

Hinterlasse einen Kommentar

9783455600261

© Hoffmann und Campe Verlag

Mein Christie des Monats April ist Agatha Christies „neuester“ Roman mit Hercule Poirot. Das Geheimnis von Greenshore Garden wurde in Jahr 2013 – fast vierzig Jahre nach Agatha Christies Tod – wiederentdeckt und erstmals in Großbritannien veröffentlicht. Im letzten Jahr ist die Geschichte im Atlantik Verlag auch auf Deutsch erschienen, mit dem wunderschönen Cover im Retro-Look, das ihr oben seht.

In der 144 Seiten starken Novelle wird der belgische Meisterdetektiv Hercule Poirot von seiner Freundin Ariadne Oliver, einer Krimiautorin, um Hilfe gebeten: Die Schriftstellerin hat sich dazu bereit erklärt, für eine Party ein Krimi-Spiel mit inszenierter Mörderjagd zu organisieren. Nachdem sie vor Ort im Greenshore House war, hat Ariadne Oliver jedoch das diffuse Gefühl, dass bei ihrem Spiel etwas schief gehen könnte und überredet deshalb Hercule Poirot, sie zu begleiten. Als tatsächlich kurz nach Beginn des Spiels die junge Frau, die das Opfer eigentlich nur spielen sollte, im Bootshaus tot aufgefunden wird, ist Poirots ganzer Scharfsinn gefragt, um diesen kniffligen Fall zu lösen.

Dass mir Christies Kurzgeschichten ebenso so gut gefallen wie ihre Romane, habe ich ja bereits hier auf dem Blog erwähnt. Auch in das Geheimnis von Greenshore Garden gelingt es der Autorin schnell, eine mitreißende Atmosphäre aufzubauen, was vielleicht auch daran liegt, das das fiktive Greenshore House auf Christies eigenem Landhaus Greenway House basiert, das übrigens besichtigt werden kann (inklusive Bootshaus!). Ich empfehle Das Geheimnis von Greenshore Garden allen Cosy Crime-Liebhabern, allen Hercule Poirot-Fans und auch denen, die noch nie etwas von Agatha Christie gelesen haben und einen leichten, kurzen und knackigen Einstieg in das Werk der Autorin suchen. Das Geheimnis von Greenshore Garden ist in Deutschland in der Übersetzung von Eike Schönfeld im Atlantik Verlag erschienen. Die gebundene Ausgabe kostet 15,00 Euro, das Taschenbuch ist für 10,00 Euro zu haben und das E-Book ist zum Preis von 11,99 Euro erhältlich. Zudem ist im Hörverlag eine ungekürzte Lesung (Laufzeit 2:39 Stunden) mit Wolfgang Condrus erschienen: Die CD-Fassung kostet 9,99 Euro und den Hörbuch-Download gibt es für 6,95 Euro.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s