stellabloggtfuereuch

Beauty – Bücher – Blockbuster

Stella testet: Pantene Pro-V in-der-Dusche Schaum-Pflegespülung Volumen Pur

2 Kommentare

IMG_2384Wie bereits angekündigt darf ich über #jolietesterin die neue Schaum-Pflegespülung für mehr Volumen von Pantene Pro-V testen. Seit etwas mehr als einer Woche benutze ich die Spülung bei jeder Haarwäsche und möchte euch jetzt an meinen Erfahrungen teilhaben lassen.

Optisch erinnert die neue Schaum-Pflegespülung an eine Flasche Schaumfestiger und unterscheidet sich damit deutlich von den konventionellen flüssigen Haarspülungen. Das Design der Flasche ist eher schlicht, aber Marken-Logo und Produktbeschreibung sind auf den ersten Blick zu erkennen. Da die Flasche recht schmal ist, lässt sie sich gut auf dem Badewannen-Rand abstellen. Die Spülung wird direkt nach dem Shampoo angewendet. Vor der Benutzung muss der Behälter gut durchgeschüttelt werden. Dann gibt man einen Klecks Schaum auf die Hand und verteilt diesen dann im Haar. Bei der ersten Verwendung habe ich etwas zu enthusiastisch auf den Spender gedrückt und hatte dann sehr viel festen weißen Schaum auf der Hand, man sollte also eher vorsichtig drücken. Der Schaum duftet angenehm frisch und lässt sich gut im Haar verteilen. Hier sollte man die Spülung kurz einwirken lassen, bevor sie danach gründlich ausgespült wird. Nach dem Ausspülen fühlen sich meine Haar sauber und gepflegt an. Schon beim anschließenden Föhnen wirkt mein Haar voluminöser und fülliger, ist gleichzeitig aber auch gut kämmbar und geschmeidig. Positiv aufgefallen ist mir außerdem, dass meine Haare im Vergleich zu anderen Spülungen nicht so schnell nachfetten. Meine Erwartungen an die Schaum-Pflegespülung wurden erfüllt und ich bin zufrieden mit dem Produkt.

Die Pantene Pro-V in-der-Dusche Schaum-Pflegespülung Volumen Pur ist ab sofort für 3,95 Euro pro 180 ml Flasche in vielen Drogerien, Kaufhäusern, Supermärkten und Onlineshops erhältlich.

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Stella testet: Pantene Pro-V in-der-Dusche Schaum-Pflegespülung Volumen Pur

  1. Huhu Stella 🙂
    Das klingt auf jeden Fall schon mal interessant und ich glaube, das sollte ich auch mal ausprobieren 🙂
    Liebe Grüße
    Alaminja

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s