stellabloggtfuereuch

Beauty – Bücher – Blockbuster

#Herzenstage: Klassiker mit Herz

Hinterlasse einen Kommentar

herzenstage-1024x472_originalHin und wieder lese ich gerne mal einen Klassiker. Besonders reizen mich klassische Liebesgeschichten und deshalb möchte ich euch meine drei Favoriten aus dem Klassiker-Regal vorstellen. Bei allen drei Büchern handelt es sich um englische Klassiker und wenn ihr einigermaßen Englisch könnt, rate ich euch unbedingt dazu, diese auch auf Englisch zu lesen. Für alle, deren Englischkenntnisse nicht ganz so gut sind, habe ich aber auch noch einen Link zu einer deutschen Fassung hinzugefügt.

cover-jpg-rendition-460-707

© Penguin Books Ltd.

Platz 3: A Midsummer Night’s Dream von William Shakespeare

Diese Liebeskomödie ist eines meiner liebsten Shakespeare-Theaterstücke: Um einer von ihrem Vater angestrebten Zwangsehe mit Demetrius zu entgehen, flieht Hermia mit ihrem Geliebten Lysander aus Athen in den nahegelegenen Wald. Demetrius und Hermias Freundin Helena, die heimlich in diesen verliebt ist, nehmen jedoch rasch die Verfolgung auf. Im Wald ist der Kobold Puck mit magischen Liebestropfen im Auftrag des Elfenkönigs Oberon unterwegs und sorgt mit der Liebesmagie für allerlei Gefühlschaos und das nicht nur bei Hermia, Lysander, Demetrius und Helena… A Midsummer Night’s Dream ist witzig und unterhaltsam und macht live auf der Bühne noch viel mehr Spaß als wenn man es allein zu Hause liest. Die Ausgabe von Penguin Books, die ihr hier als Bild sehen könnt, beinhaltet eine Einleitung sowie hilfreiche Anmerkungen und kostet in Deutschland um die zehn Euro. Außerdem kann ich euch die zweisprachige Taschenbuch-Ausgabe vom dtv empfehlen, die für 9,90 Euro zu haben ist. Meine Lieblingsverfilmung des Stoffs ist übrigens der Film von 1999 mit Michelle Pfeiffer und Kevin Kline in den Hauptrollen.

 

cover-jpg-rendition-460-7071

© Penguin Books Ltd.

Platz 2: Stolz und Vorurteil von Jane Austen

Die selbstbewusste und schlagfertige Elizabeth Bennet ist (zu recht) die beliebteste Protagonistin, die Jane Austen je erschaffen hat. Elizabeths Mutter Mrs. Bennet hat nichts anderes im Sinn, als ihre fünf Töchter möglichst schnell und möglichst vorteilhaft unter die Haube zu bringen – entsprechend groß ist ihr Entsetzen, als sie feststellen muss, dass ihre zweitälteste Tochter Elizabeth lieber als alte Jungfer enden würde, als jemanden zu heiraten, den sie nicht liebt. Auch bei Elizabeth und ihrem späteren Gatten Fitzwilliam Darcy ist es nicht gerade Liebe auf den ersten Blick: Elizabeth ist abgestoßen von Mr. Darcys Arroganz und Mr. Darcy hält eine Verbindung mit einer nicht besonders wohlhabenden Landadel-Familie wie den Bennets für unvorteilhaft. Da Elizabeths ältere Schwester Jane und Mr. Darcys bester Freund Mr. Bingley sich jedoch in einander verlieben, begegnen sich Elizabeth und Mr. Darcy immer öfter, was zu einem witzigen verbalen Schlagabtausch nach dem anderen führt… Die hübsche Taschenbuchausgabe von Penguin Books, die ihr hier seht, ist in Deutschland für sieben bis acht Euro zu bekommen. In deutscher Sprache gibt es viele Ausgaben des Klassikers, zum Beispiel dieses Taschenbuch aus dem Carlsen Verlag. Meine favorisierte Verfilmung des Stoffs ist die BBC Mini-Serie aus dem Jahr 1995.

cover-jpg-rendition-460-7072

© Penguin Books Ltd.

Platz 1: Jane Eyre von Charlotte Brontë

Die erstmals im Jahre 1847 erschienene fiktionale Autobiographie der Jane Eyre ist seit fünfzehn Jahren eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Ich lese immer wieder gerne, wie Jane nach einer entbehrungsreichen Kindheit als Gouvernante zum Landhaus Thornfield Hall kommt und sich dort, langsam aber sicher, in ihren Arbeitgeber Edward Rochester verliebt. Auf dem langen und steinigen Weg zum Happy End fiebere ich auf jeder einzelnen Seite mit Jane mit und breche in Jubel aus, wenn sie am Ende endlich wieder mit ihrer großen Liebe vereint ist! Die Taschenbuchausgabe, von der ihr hier das Cover seht, ist von Penguin Books und kostet in Deutschland sieben bis acht Euro. Eine deutsche Fassung ist beim dtv erschienen, als Taschenbuch für 9,90 Euro sowie als E-Book für 7,99 Euro. Meine Lieblingsverfilmung des Stoffs ist die BBC Mini-Serie aus dem Jahr 2006.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s