stellabloggtfuereuch

Beauty – Bücher – Blockbuster

#Herzenstage 2016: Ich bin dabei!

Hinterlasse einen Kommentar

herzenstage-1024x472_originalAuch in diesem Jahr werden wieder die #Herzenstage stattfinden, ein digitales Festival, in dem es um Bücher mit Herz geht. Es gibt viele Aktionen mit und von AutorInnen, Büchermenschen aus Verlagen und dem Buchhandel und natürlich BuchbloggerInnen: mehr über das geplante Programm erfahrt ihr auf der #Herzenstage-Website.

Um euch (und mich) schon einmal in die richtige Stimmung zu bringen, stelle ich euch heute meine drei Lieblingsromane aus dem Bereich Romantik kurz vor:

9783548252445_cover

© Ullstein Buchverlage GmbH

Platz 3: Chocolat von Joanne Harris

In diesem zauberhaften Roman (der mit Johnny Depp und Juliette Binoche in den Hauptrollen verfilmt worden ist) eröffnet die alleinerziehende Mutter Vianne Rocher eine Chocolaterie in einer französischen Kleinstadt.Mit ihren Schokoladenkreationen erobert sie schnell die Herzen der meisten Dorfbewohner und schafft es bei einigen sogar, ihr Leben zum Positiven zu verändern – nur der katholische Dorfpfarrer Pater Reynaud ist skeptisch: wie soll er seine Gemeinde bei so einem verführerischen Schokoladenangebot dazu motivieren, die Fastenzeit einzuhalten?

Dieser im wahrsten Sinne des Wortes süße Roman hat mich auf Anhieb verzaubert – der poetische Schreibstil der Autorin entführt die Leserin sofort in Viannes sinnliche Welt (und macht Lust auf Schokolade…) Ich empfehle Chocolat allen Lese-Gourmets, die Geschichten mit Herz mögen. Achtung: lest dieses Buch nicht, wenn ihr gerade eine Diät macht oder fastet – es verführt wirklich zum Schokoladengenuss! In Deutschland ist Chocolat in der Übersetzung von Charlotte Breuer bei den Ullstein Buchverlagen erschienen. Die Taschenbuchausgabe kostet 9,99 Euro und das E-Book ist für 8,99 Euro erhältlich. Zudem gibt es eine Hörbuchfassung, die auf CD für 9,99 Euro und als Download für 15,99 Euro zu haben ist. Der gleichnamige Film ist von der Handlung her etwas anders als der Roman, aber auch empfehlenswert.

Zeit im Wind von Nicholas Sparks

© Random House GmbH

Platz 2: Zeit im Wind von Nicholas Sparks

Der US-Autor Nicholas Sparks ist ja inzwischen aus dem Liebesroman-Bereich gar nicht mehr wegzudenken – ich habe mehrere seiner Romane gelesen, die mir alle gefallen haben, so dass es mir schwer fiel, nur einen von ihnen für meine kleine Hitliste auszuwählen. Entschieden habe ich mich für Zeit im Wind, meinen allerersten Sparks. Protagonist Landon Carter erzählt hier rückblickend die Geschichte seiner ersten großen Liebe: 1958 ist Landon einer der beliebtesten Schüler an seiner High School. Trotzdem muss er notgedrungen ausgerechnet mit der Außenseiterin Jamie, einer frommen Pfarrerstochter, zum Schulball gehen. Langsam kommen die beiden sich trotz ihrer Unterschiede näher und verlieben sich in einander. Doch Jamie verbirgt ein tragisches Geheimnis… Nicholas Sparks ist ja dafür bekannt, dass er in seinen Romanen gerne mal auf die Tränendüse drückt und auch hier ist das nicht anders – beim Lesen solltet ihr besser Taschentücher bereithalten! Zeit im Wind ist in deutscher Übersetzung von Susanne Höbel im Heyne Verlag erschienen. Die Taschenbuchausgabe kostet 8,99 Euro und das E-Book ist für 7,99 Euro zu haben. Es gibt auch eine Hörbuchfassung, die von Ralf Bauer gelesen wird, und als Download 15,95 Euro kostet. Der Roman wurde außerdem 2002 unter dem Titel Nur mit dir verfilmt.

978-3-404-16967-2-picoult-ein-lied-fuer-meine-tochter-org

© Bastei Lübbe AG

Platz 1: Ein Lied für meine Tochter von Jodi Picoult

Die Ehe von Zoe und Max scheitert an deren Kinderlosigkeit. Während Max seinen Kummer nur schwer überwinden kann und schließlich bei seinem Bruder und dessen Frau, die beide fundamentalistische Christen sind, einzieht, findet Zoe eine neue Liebe: die Schulpsychologin Vanessa. Als Zoe und Vanessa mithilfe der befruchteten Eizellen, die in der Zeit von Zoes erfolgloser Fruchtbarkeitsbehandlung mit Max entnommen worden sind, ein Kind bekommen wollen, versucht Max dies mit allen Mitteln zu verhindern… Jodi Picoult ist eine meiner Lieblingsautorinnen. Ich finde es gut, wie sie in ihren Romanen verschiedene Protagonisten zu Wort kommen lässt, so dass die Leserin sich in jede der Hauptfiguren gut hineinversetzen kann. Die Geschichte um Zoe, Max und Vanessa ist mitreißend und bewegend geschildert, so dass ich den Roman gerne weiterempfehle. Ein Lied für meine Tochter ist in deutscher Übersetzung von Rainer Schumacher bei Bastei Lübbe erschienen. Die Taschenbuchausgabe kostet 9,99 Euro und das E-Book ist zum Preis von 8,49 Euro erhältlich. Ebenfalls 8,49 Euro kostet das enhanced E-Book, das  zusätzlich noch zehn Lieder enthält, die extra für den Roman geschrieben und komponiert worden sind. Zudem gibt es eine Hörbuchfassung, die als Download für 7,99 Euro zu haben ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s