stellabloggtfuereuch

Beauty – Bücher – Blockbuster

Christie des Monats: Das große Miss-Marple-Buch

Ein Kommentar

marpleDer erste Christie des Monats im Jahr 2016 ist Das große Miss-Marple-Buch. Dieses 400 Seiten starke Buch macht sich nicht nur optisch gut im Regal, sondern enthält auch zwanzig ausnahmslos fabelhafte Krimi-Kurzgeschichten mit meiner Lieblings-Amateurdetektivin Miss Marple. Mit einer Länge von 12 bis maximal 31 Seiten eignen sich die Geschichten hervorragend zum Zwischendurch-mal-schnell-Lesen: egal, ob man sich beim Warten auf einen Anruf etwas ablenken möchte oder darauf wartet, dass die im Ofen vor sich hin brodelnde Lasagne endlich fertig wird, oder ob man kurz vor dem ins Bett Gehen schon zu erschöpft ist, um sich noch lange auf einen ganzen Roman zu konzentrieren – Das große Miss-Marple-Buch wird seine Leserin nicht enttäuschen. Den Kurzgeschichten vorangestellt ist eine kurze Einleitung, in der sich Agatha Christie persönlich zu ihrer Kreation Miss Marple äußert.

Die ersten sechs Geschichten spielen sich im sogenannten Dienstagabend-Klub ab, einem ungezwungenen Treffen zwischen Miss Marple, ihrem Neffen, dem Schriftsteller Raymond West, dessen Freundin, der Künstlerin Joyce Lemprière, sowie einem ehemaligen Präsidenten von Scotland Yard, einem Arzt, einem Anwalt sowie einem Pfarrer. Jeder der Anwesenden erzählt dort von einem Kriminalfall und die anderen Gäste versuchen, diesen zu lösen. Es überrascht wohl keine Leserin, dass dies jedes Mal ausgerechnet Miss Marple gelingt. In den weiteren Geschichten wird Miss Marple meist von der Polizei oder Privatpersonen direkt um Rat gefragt. Obwohl diese kleinen Abenteuer von Miss Marple zwischen 1927 und 1956 entstanden sind, haben sie einen zeitlosen Charme und wirken auf mich angenehm nostalgisch und gar nicht angestaubt. Ich lege Das große Miss-Marple-Buch einerseits natürlich allen Miss Marple Fans ans Herz, empfehle es aber andererseits auch Cosy Crime-Leserinnen, die bisher noch nicht der berühmten Detektivin in Kontakt gekommen sind.

Das große Miss-Marple-Buch ist in deutscher Übersetzung von Renate Orth-Guttmann im Atlantik Verlag erschienen. Die gebundene Ausgabe kostet 24,00 Euro und das E-Book ist für 18,99 Euro erhältlich.

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Christie des Monats: Das große Miss-Marple-Buch

  1. Pingback: Christie des Monats: Das Geheimnis von Greenshore Garden | stellabloggtfuereuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s