stellabloggtfuereuch

Beauty – Bücher – Blockbuster

Stella testet: Essence Ultîme Omega Repair

2 Kommentare

Vor kurzem hat die bekannte Haarkosmetik-Marke Schwarzkopf die Kunden-Community Schwarzkopf for you ins Leben gerufen. Neben Haarpflege-Tipps findet man dort auch Produkttests und Gewinnspiele (jetzt gerade zum Beispiel ein Adventskalender-Gewinnspiel). Da ich es liebe, neue Produkte zu testen, habe ich natürlich sofort einen kostenlosen Account angelegt und mich für den erstbesten Produkttest beworben. Tatsächlich hatte ich Glück: Wenig später trudelte bei mir ein Test-Paket mit dem Essence Ultîme Omega Repair Shampoo, der dazu passenden Spülung und vielen kleinen Proben zum Weiterverteilen ein. IMG_2112Die Produkte richten sich an Kunden mit geschädigtem, ausgelaugtem Haar und versprechen (bei regelmäßiger Anwendung von Shampoo und Spülung) Haarschäden zu reparieren und Spliss zu 90% zu verhindern. Entwickelt wurde die Pflegeserie mit dem ehemaligen (?) Supermodel Claudia Schiffer, die ihre immer perfekt aussehende Haare wohl nicht nur großartigen Haarpflegeprodukten, sondern auch einem professionellen Stylisten-Team zu verdanken hat. Da meine eigentlich normalen Haare im Winter durch die Heizungsluft schnell austrocknen und splissig werden, war ich sehr froh über die Gelegenheit, diese Haarpflegeserie testen zu dürfen.

Die Verpackungen von Shampoo und Spülung sehen meiner Meinung nach mit der Farbkombination aus Gold und Weiß sehr schick aus. Durch den großen goldfarbenen Aufdruck auf der Shampoo-Flasche kann man beide Produkte auch unter Dusche trotz der gleichen Verpackungsform gut unterscheiden. Sowohl Shampoo als auch Spülung sind von der Konsistenz her eher flüssig und haben einen angenehm zurückhaltenden Duft, der mich an das typische Friseur-Shampoo erinnert. Nach der Anwendung von Shampoo und Spülung fühlt sich mein Haar wunderbar weich und gepflegt an und fällt im trocknen Zustand in sanften Wellen auf meine Schultern – und das ab der allerersten Benutzung! Für die tägliche Haarwäsche ist mir die Pflegewirkung jedoch etwas zu reichhaltig, ich benutze die Omega Repair-Produkte ein bis zwei Mal pro Woche anstelle einer Haar-Kur und bin nach fast zweimonatigem Testen sehr zufrieden, da ich noch keinen neuen Spliss in meiner Haarpracht entdecken konnte. Inhaltstofftechnisch stehen Omega Repair-Repair Shampoo und Spülung laut codecheck.info (bis auf die Tatsache, dass diese Silikonöl enthalten) auch ganz gut da. Beide Produkte enthalten Perlen-Hydrolysat sowie natürliches Sacha Inchi-Öl, das auf der Verpackung als „reichhaltiges Omega-Öl“ beworben wird.

 

Preislich liegen Shampoo und Spülung bei ca. 3-4 Euro für je eine 250 ml Flasche, bei dm kosten Shampoo und Spülung beispielsweise 2,85 Euro. Erhältlich sind die Produkte in vielen Drogerien, größeren Supermärkten und Onlineshops.

Advertisements

2 Kommentare zu “Stella testet: Essence Ultîme Omega Repair

  1. Pingback: Stellas Top 3: Helfer gegen Haarbruch | stellabloggtfuereuch

  2. Pingback: Meine Gewinne von Miflora und Lovely Books | stellabloggtfuereuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s