stellabloggtfuereuch

Beauty – Bücher – Blockbuster

Heile Welt in Botswana

Ein Kommentar

Mma Ramotswe und das verhaengnisvolle Bett von Alexander McCall Smith

Wer kennt das nicht: nach einem stressigen Tag möchte man einfach nur entspannen und etwas lesen, das die Nerven beruhigt und gute Laune macht. Mein Geheim-Tipp dafür sind die Romane um Privatdetektivin Mma Ramotswe von Alexander McCall Smith.

Hauptfigur ist die charmante, „traditionell gebaute“ Precious Ramotswe, die in Gaborone, der Hauptstadt Botswanas, die erste von eine Frau geführte Privatdetektei gründet. Bei ihren Ermittlungen unterstützt wird sie von ihrer Assistentin Grace Makutsi (Jahrgangsbeste Absolventin der Handelsschule von Botswana) sowie von ihrem späteren Ehemann J. L. B Matekoni, dem Besitzer einer Auto-Werkstatt.

Mma Ramotswe löst ihre Fälle mit Einfallsreichtum, einer gehörigen Portion gesunden Menschverstands und großem Einfühlungsvermögen – die wahre Stärke der Romane liegt aber weniger in den „Kriminal“-Fällen, sondern eher im „Drumherum“: McCall Smith versteht es, das uns doch eher fremde Botswana nahe zu bringen und in den Köpfen der Leser lebendig werden zu lassen, sodass man sich bei einer Lesepause direkt nach einem Becher Buschtee sehnt. Ein weiteres Highlight sind die (meist) liebenswerten Haupt- und Nebenfiguren, die so deutlich charakterisiert werden, dass man sie praktisch vor sich sieht. Leider sind die ersten Bücher der Reihe in Deutschland nur noch antiquarisch erhältlich (stöbert doch mal in euer örtlichen Bibliothek, auf dem Flohmarkt oder online), allerdings kann man auch problemlos bei den späteren Bänden einsteigen. 

Mein Favorit ist „Mma Ramotswe und das verhängnisvolle Bett“, in dem sich die Detektivin mit einem angeblich verfluchten Krankenhausbett, Büromaterial-Diebstahl und möglichem Ehebruch herumschlagen muss. Mma Ramotswes Optimismus, ihr Humor und Charme garantieren dabei ein „Feel-Good“ Lese-Erlebnis, an dessen Ende man am liebsten gleich mit dem nächsten Band der Reihe weitermachen möchte.

„Mma Ramotswe und das verhängnisvolle Bett“ von Alexander McCall Smith ist als Taschenbuch beim Heyne Verlag erschienen und kostet 8,95 Euro.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Heile Welt in Botswana

  1. Pingback: Stellas Top 3: Cosy Crime | stellabloggtfuereuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s