stellabloggtfuereuch

Beauty – Bücher – Blockbuster


Hinterlasse einen Kommentar

Meine Gewinne von Miflora und Lovely Books

Heute konnte mir der Paketbote eine sehr große Freude machen, denn er hatte gleich zwei Pakete mit Gewinnen für mich dabei. Auf der Facebook-Seite von Miflora habe ich einen wunderschönen Blumenstrauß, Haarpflege-Produkte von essence ULTÎME sowie ein 3-Monatsabo der Vogue gewonnen. Bis auf die Vogue ist alles heute bei mir angekommen: IMG_2884

Den Blumenstrauß No. 9 by Nadine, der für 27,95 Euro über miflora.de erhältlich ist, finde ich sehr schön. Eigentlich bin ich eher skeptisch, was das postalische Versenden von Blumensträußen betrifft (Horror-Vorstellungen von in Packstationen verwelkenden Blüten usw.), aber dieser Strauß war sehr gut verpackt und sah dementsprechend schon direkt nach dem Auspacken hübsch aus. In dem Verpackungskarton waren zudem noch ein Zettel mit Pflegetipps und ein Tütchen Blumenfrisch.

IMG_2885

Über die Omega Repair-Serie von essence ULTÎME  habe ich bereits hier auf dem Blog berichtet. Die Bernstein & Öl- Reihe hat einen ähnlich angenehmen Duft. Ich werde alle drei Produkte testen und bin gespannt auf die Wirkung.

IMG_2886Als ich von Lovely Books die Benachrichtigung erhalten habe, dass ich beim Newsletter-Abonnenten-Gewinnspiel gewonnen habe, rechnete ich damit, ein Buch zugeschickt zu bekommen. Stattdessen überreichte mir der Paketbote einen großen Karton, in dem ganze fünf (!) Romane waren. An dieser Stelle vielen Dank an Marina vom Lovely Books-Team für das liebevolle Verpacken! Besonders gefreut habe ich mich auch über die süßen Lesezeichen. Bei den Büchern ist für jeden Geschmack etwas dabei: von berührenden Familiengeschichten (Alle müssen mit sowie Ein Mann fürs Haus) über Kinderbuch-Fantasy (Foxcraft – Die Magie der Füchse) bis hin zu einem brutalen Thriller (Post Mortem – Tränen aus Blut) und einer historischen Frauengeschichte (Die Frauen von La Principal). Jedes dieser Bücher interessiert mich und ich freue mich schon auf das Lesen!

 


Ein Kommentar

Stella testet: Sommerliche Biotherm Parfums

IMG_2818Letzte Woche hat Biotherm mir zwei Proben gratis zugeschickt: dabei handelt es sich um die sommerlichen Parfums L’Eau und Eau Soleil. Inzwischen hatte ich die Gelegenheit, beide Düfte ausgiebig zu testen. L’Eau duftet angenehm frisch und ist von der Sillage her eher zurückhaltend. Direkt nach dem Aufsprühen kommen die zitrus-artigen Noten von Orange, Mandarine und ganz leicht auch Bergamotte besonders zur Geltung, die dann nach und nach in die etwas sanftere Herznote übergehen, in der Freesien überwiegen, während durch einen Hauch Ingwer die Frische des Duftes erhalten bleibt. In der Basisnote kommen schließlich Zedernholz und Moschus zum Vorschein. Obwohl der Duft an sich eher leicht wirkt, liegt seine Haltbarkeit bei mehreren Stunden. Ein 100 ml Flakon dieses Eau de Toilette ist zum Preis von 30 bis 40 Euro in vielen Parfümerien erhältlich. Im Vergleich zu L’Eau wirkt Eau Soleil etwas schwerer bzw. intensiver, ist jedoch meiner Meinung nach noch immer leicht genug, um ein schöner Sommer-Duft zu sein. In der Kopfnote kombiniert Eau Soleil erfrischende Zitrus-Akkorde von Orange und Zitrone mit fruchtigen schwarzen Johannisbeeren. In der Herznote wird es dann süßlich-blumig mit Tiaréblume und Feige. Bei mir hat besonders der Feigenduft dominiert und dieser hat tatsächlich ziemlich lange angehalten, bis in die Basisnote aus Sandelholz und Moschus hinein. Das Eau Soleil ist limitiert und in vielen Parfümerien für 35 bis 45 Euro pro 100 ml Eau de Toilette erhältlich. Beide Biotherm Parfums haben mir persönlich gut gefallen und eignen sich toll für den Rest-Sommer, der uns (hoffentlich) noch bevorsteht.


Ein Kommentar

Stella testet: Deos von Balea

imageÜber den dm Marken Insider habe ich die Chance bekommen, zwei der neuen Balea Deos gratis zu testen, vielen Dank! In diesem Monat hat die dm-Eigenmarke sechs neue Deodorants und zwei neue Anti-Transpirante auf den Markt gebracht, die im Vergleich zu den Vorgängern doppelt so ergiebig sein sollen. Von den Aluminium-freien Deodorants habe ich die Sorte Soft Rock zugeschickt bekommen. Das Design der Flasche gefällt mir richtig gut, die Farbe und das Muster wirken weiblich-elegant. Soft Rock duftet dezent fruchtig-blumig. Leider enthält das Deo Alkohol, so dass das Aufsprühen direkt nach der Rasur etwas unangenehm war. Der Sprühnebel, der aus der Flasche kommt, ist sehr fein, so dass ich mir gut vorstellen kann, dass das Produkt ziemlich ergiebig ist. Die Wirkung konnte mich überzeugen: von morgens bis abends hat das Deo bei mir Schweißgeruch verhindert. Das Deodorant ist für 1,35 Euro in den dm-Filialen sowie im dm Onlineshop erhältlich. Das Anti-Transpirant Fit for Stress verringert mit Aluminiumsalzen die übermäßige Schweißproduktion. Dieses Produkt hat einen zitrusartigen Duft, der sowohl für Frauen als auch für Männer geeignet sein dürfte. Ob die Haltbarkeit tatsächlich 48 Stunden entspricht, kann ich nicht beurteilen, da ich mich ein Mal täglich dusche, aber das Anti-Transpirant hat bei mir einen kompletten Tag lang zuverlässig Schweißgeruch und -Flecken verhindert. Das Anti-Transpirant bekommt ihr für 1,35 Euro in den dm-Filialen sowie im Onlineshop.


Ein Kommentar

Sommer-schöne Füße

Fußpflege ist ein Thema, das ich in den kälteren Monaten oft vernachlässige – sobald es dann etwas wärmer wird, starre ich meist schockiert auf meine mit Hornhaut und trocken-rissigen Stellen übersäten Füße und stürme das Fußpflege-Regal der nächstbesten Drogerie, um meine Füße sandalentauglich zu machen. Meine Lieblingsprodukte dafür möchte ich euch heute zeigen und kurz vorstellen.IMG_2802

  • Mit den Gel Einlagen von Fußwohl werden neue Schuhe direkt komfortabel. Die Klebe-Pads haften gut und polstern den Schuh angenehm. Es gibt sie bei Rossmann für 2,59 Euro und jetzt gerade sind sie für 1,99 Euro im Angebot.
  • Das Eis-Gel Müde Füße von Yves Rocher pflegt die Füße mit Bio Lavendel-Öl und erfrischt mit Pfefferminz-Öl. Die kühlende Wirkung ist sehr wohltuend, weshalb ich das Gel zwischendurch gern verwende. Erhältlich ist das Eis-Gel in den Yves Rocher-Filialen und im Onlineshop für derzeit 2,95 Euro (pro 50 ml Tube).
  • Die Fußwohl Intensiv Creme durfte ich über den Rossmann Produkttester auf Facebook gratis ausprobieren. Die Creme hat eine stark feuchtigkeitsspendende Wirkung und enthält Glycerin, Bienenwachs sowie 10% Urea. An der Creme gefällt mir besonders der ansprechende Duft. Die Creme lässt sich gut verteilen und hinterlässt ein angenehmes Hautgefühl. Wirklich ein Top-Produkt, das ich mir bestimmt erneut kaufen werde. Bei Rossmann bekommt ihr die Creme für 2,29 Euro (pro 75 ml Tube).
  • Meine Füße neigen stark zur Bildung von Blasen. Um dieses schmerzhafte Ärgernis zu vermeiden, verwende ich vor längeren Fußmärschen vorbeugend die Fußwohl Hirschtalg Creme. Neben Hirschtalg enthält diese Creme Mandelöl, weißen Teeextrakt und Allantoin, wodurch die Füße gepflegt werden. Die Creme ist duftneutral. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass sich die Creme gut zur Blasenprävention eignet. Erhältlich ist die Hirschtalg Creme bei Rossmann für 1,99 Euro (pro 75 ml Tube).
  • Das Alterra Fruity Spa Nagelöl gehörte zu einer Limited Edition, über die ich hier bereits berichtet habe. Eigentlich habe ich es mir für die Fingernägel gekauft, aber es hat mich genervt, dass das Öl so lange zum Einziehen braucht und dass man nach der Verwendung eine ganze Weile an allem, was man anfasst, ölige Abdrücke hinterlässt. Deshalb habe ich das Nagelöl zum Zehen-Nagelöl umfunktioniert und bin zufrieden. Inzwischen ist es nicht mehr im Handel, allerdings gibt es im Standardsortiment von Alterra (der Naturkosmetik-Marke von Rossmann) ein ähnliches Produkt.
  • Die Ballerinas habe ich vor einer Weile auf cyrillus.de bestellt. Inzwischen sind sie dort nicht mehr im Sortiment, aber ich finde sie immer noch schick.

 


Hinterlasse einen Kommentar

Buch-Tipp: Totenlied von Tess Gerritsen

Totenlied von Tess Gerritsen

© Verlagsgruppe Random House GmbH

Die US-Autorin Tess Gerritsen ist ja vor allem durch ihre Rizzoli und Isles-Krimiserie (über die ich hier bereits berichtet habe) bekannt geworden. Ihr neuster Roman gehört nicht zu dieser Reihe und ist auch kein Krimi, sondern ein Familiendrama mit Horror-Elementen. Im Mittelpunkt der Story steht Incendio, ein Walzer, der eigens für das Buch komponiert worden ist. Die Violinistin Julia Ansdell entdeckt im italienischen Rom in einem Antiquitätengeschäft ein handgeschriebenes Musikstück namens Incendio, das sie auf Anhieb fasziniert. Zurück im heimischen Boston kann Julia es kaum erwarten, das Lied zu spielen, doch jedes Mal, wenn sie damit anfängt, verhält sich ihre dreijährige Tochter Lilly urplötzlich extrem aggressiv. Was hat es mit dem mysteriösen Walzer auf sich? Julias Suche nach dem Ursprung des Liedes führt sie nach in das jüdische Viertel Venedigs. Auf einer weiteren Zeitebene lernen die Leserinnen den jüdischen Musiker Lorenzo kennen, der sich im Venedig der späten 1930er Jahre in eine katholische Cellistin verliebt. Doch weltpolitische Ereignisse werfen ihre Schatten voraus und gefährden das junge Glück…

Tess Gerritsen versteht es, ihre Leserinnen bereits vom ersten Kapitel an zu fesseln und beweist in Totenlied erneut, dass sie auch Horror-Elemente geschickt einsetzen kann, um Spannung zu erzeugen. Die wechselnden Perspektiven machen neugierig auf die weitere Entwicklung der beiden Geschichten, die schließlich in einem Thriller-artigen Finale ihren Höhepunkt finden. Gerne empfehle Totenlied allen Leserinnen, die Familiendramen mögen und vor einer Prise Horror nicht zurückschrecken. Auch Tess Gerritsen-Fans werden auf Grund des Schreibstils der Autorin Freude an dem Roman haben, allerdings sollten sie keinen Krimi erwarten. In Deutschland ist Totenlied in der Übersetzung von Andreas Jäger im Limes Verlag erschienen. Die Paperback-Ausgabe kostet 14,99 Euro und das E-Book ist für 11,99 Euro erhältlich. Es gibt zudem eine Hörbuchfassung, gelesen von Mechthild Großmann. Die ungekürzte Lesung (Laufzeit: mehr als 9 Stunden) ist als Download für  21,95 Euro zu haben. Die gekürzte Fassung (Laufzeit: 7 Stunden 57 Minuten) gibt es auf MP3-CD für  14,99 Euro und als Download für 9,95 Euro.


Hinterlasse einen Kommentar

Schnäppchenjagd: Essence Kosmetik

Da bei Essence demnächst eine Sortimentsumstellung stattfindet, sind derzeit viele Produkte, die demnächst ausgelistet werden, zu stark reduzierten Preisen erhältlich. Auch einige Produkte, die ich ganz gern mag, sind betroffen und gerade zum absoluten Schnäppchenpreis von 95 Cent in der Drogerie zu bekommen:IMG_2787

Über die Liquid Lipsticks von Essence habe ich hier auf dem Blog bereits berichtet. Ich finde, dass sie ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis haben: Die Farbabgabe ist ordentlich, die Haltbarkeit ist okay und das Finish ist schön glossy. Oben auf dem Bild seht ihr die Nuancen 06 make a statement sowie 02 beauty secret. Der XXXL Longlasting Lipgloss Matt Effect in der Nuance 17 hot brownie taucht die Lippen in einen wunderschön kräftigen Beerenton und hat ein semi-mattes Finish – gerade für den Herbst ist das eine tolle Farbe, wie ich finde. Die Haltbarkeit ist besser als bei den eben genannten Liquid Lipsticks, ohne fettiges Essen sieht der Gloss mehrere Stunden lang toll aus. Der Gel Eye Pencil Waterproof ist durch seine weiche Textur angenehm im Auftrag und hält den ganzen Tag lang ohne zu verschmieren. Auf dem Bild seht ihr die Nuancen 06 cocoa bean sowie 05 gunmetal. Alle oben genannten Produkte werden das Essence Sortiment zum 14.8. verlassen. Hier sind noch ein paar Swatches für euch:

IMG_2789

v.l.n.r.: Gel Eye Pencil Waterproof 05 gunmetal, Gel Eye Pencil Waterproof 06 cocoa bean, XXXL Longlasting Lipgloss Matt Effect 17 hot brownie, Liquid Lipstick 06 make a statement, Liquid Lipstick 02 beauty secret


Hinterlasse einen Kommentar

Stellas Top 3: Sommer Make Up

IMG_2777Wenn es schon morgens total heiß ist, habe ich meist keine Lust dazu, mich richtig zu schminken. So ganz auf Make Up verzichten mag ich jedoch auch nicht – deshalb habe ich mir für den Sommer quasi so eine Art Sparversion von meinem normalen Look  überlegt. An heißen Sommertagen besteht mein Tages-Make Up nur aus drei Produkten: einer BB Cream, einem wasserfesten Mascara und einem Lipgloss. Mein absoluter Favorit in Sachen wasserfeste Wimperntusche ist der Volum‘ Express Colossal Mascara Go Extreme! von Maybelline. Egal, wie heiß es draußen ist und wie verschwitzt mein Gesicht ist, der Colossal Mascara hält und hält und hält – und zwar ganz ohne Verschmieren. Der Mascara ist für 7 bis 8 Euro in den meisten Drogerien zu bekommen und bietet ein super Preis-Leistungsverhältnis. Anstatt einer richtigen Foundation benutze ich im Sommer gern eine leichtere BB Cream, um Unreinheiten und vergrößerte Poren abzudecken. Die Garnier Miracle Skin Perfector BB Cream Matt-Effekt kombiniert eine gute Deckkraft mit einem angenehmen Tragegefühl. Die Nuance „hell“ passt perfekt sogar zu meinem sehr hellen Teint. Außerdem schafft die Creme es, meine schnell fettende T-Zone überraschend lange zu mattieren, ohne dass ich nachpudern muss. Zudem ist die BB Cream ölfrei und verstopft nicht die Poren. Mit einem Lichtschutzfaktor von 20 eignet sie sich super für den Sommer, obwohl ich, wenn ich längere Zeit in der Sonne verbringe, zusätzlich noch Sonnencreme auftrage (am liebsten diese). Die Garnier Miracle Skin Perfector BB Cream Matt Effekt ist für 5 bis 6 Euro in vielen Drogerien erhältlich. Zu meinem natürlichen Sommer-Look passt der Good to Glow Lip Colour Intensifier von Manhattan besonders gut: in diesem Lipgloss stecken Pigmente, die auf den pH-Wert der Lippen reagieren und diesen so einen individuellen Pink-Ton verleihen, der zwar sichtbar ist, aber dennoch natürlich wirkt. Der Gloss klebt nicht und bietet ein angenehmes Tragegefühl und auch die Haltbarkeit hat mich überrascht: nach einigen Stunden glänzt der Gloss zwar nicht mehr so stark wie nach dem Auftragen, aber die Farbe ist immer noch deutlich zu sehen. Mit einem Preis von 3 bis 4 Euro ist der Manhattan Good to Glow Lip Colour Intensifier außerdem ein echtes Schnäppchen!

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 131 Followern an